UBER UNS

UBER UNS

Bankalar Lokantasi wurde im Jahr 1947 von einem armenischen Bürger Namens Gasper eröffnet.

In diesen Jahren haben die türkischen und auslandischen Manager von Banken und Versicherungen in diesem Restaurant gegessen.

Im Jahr 1960 übernahm ein anderer armenischer Bürger Namens Artin Bicmen das Restaurant, der diese im Jahr 1987 an Recep Karacan übergab.

Recep Karacan hat eine interessante Lebensgeschichte.

Er war 14 Jahre alt, als er sich im Jahr 1946 auf dem Weg von Erzincan zu seinem Onkel nach İstanbul wagte.

Zwanzing Jahre arbeitete er als Tellerwascher und Kellner, bis 1966 Artin Bicmen ihn in seinem Restaurant. “Bankalar Lokantasi “ als Mitarbeiter übernahm.

Im Jahre 1987 rechnete Recep Karacan mit Artin Bicmen ab und beschloss seine Pilgerreise zu begehen. Nach dieser Reise hatte er nicht mehr vor zu arbeiten. Doch Artin Bicmen meinte: “Ich kann ohne dich das Restaurant nicht betreiben. Entweder komm zurück und arbeite mit mir, oder kaufe es und es gehört Dir.” Als Artin Bicmen dies aussprach, trug die ganze Verantwortung Recep Karacan, der neue Besitzer des Restaurantes.

Ab dem Jahr 1987 betrieben das Restaurant die Söhne Rüstem. Hasan und Serdal Karacan.

Aufgrund der großen Nachfrage eröffnete Hasan Karacan im Jahre 1999 eine neue Filiale in der “Kemeralti” Straße.

Seit diesem Jahr betreiben Rüstem und Serdal Karacan das Erbstück des Vaters.

Bankalar Lokantasi wird oft von seinen Stammgasten besucht und weiterempfohlen.

Das Menü und das Tagesessen sind immer sehr abwechslungsreich.

Fisch, Hahchen und Fleisch sind heir eine Selbstverstandlichkeit.